Aprikosen

Aprikosen unter dem Gesundheitsaspekt betrachtet


Die Aprikose ist eine echte Koryphäe in Sachen Gesundheit. Als Lieferant zahlreicher Vitamine, Mineralien und Karotene (krebshemmende Pflanzenfarbstoffe) hat sie eine hohe Bedeutung für eine gesundheitsbewusste Ernährung.

 

Die Vitamin-Vielfalt einer Aprikose


Geht es um die wichtigsten Vitamine der kleinen Frucht, gehören das Provitamin A, die Vitamine B1 und B2 sowie Vitamin C an erster Stelle genannt. Provitamin A ist auch als "Carotin" bekannt und spendet der Frucht ihre freundliche Farbe. Carotine sind fettlöslich und werden vom Körper in Vitamin A umgewandelt.


Der menschliche Organismus kann zwar eine Menge, doch er ist nicht in der Lage, die Vitamine B1 und B2 selbst herzustellen. Doch das in der Aprikose enthaltene Vitamin B1 ist für den Herzmuskel von elementarer Bedeutung und ein Mangel zeichnet sich durch Magen-Darm-Beschwerden, Abgeschlagenheit und einem deutlichen Leistungsabfall aus.


Vitamin B2 ist für den Energiehaushalt ein wichtiger Bestandteil und ist rege am Ab- und Aufbau der roten Blutkörperchen beteiligt. Zudem wird ihm eine entgiftende Wirkung in der Leber nachgesagt. Fehlt es an diesem wichtigen Vitamin, kommt es eventuell zu Rissen im Mundwinkel, Hautrötungen, Wachstumsstörungen oder gar Blutarmut.


Vitamin C ist sicher das "berühmteste" Vitamin. Es dient der Stärkung des Immunsystems und ist ein wahrer Allrounder in Sachen gesunder Organismus.


Natürlich dürfen die Vitamine E, B3, B4, B5 und B6 nicht verschwiegen werden, wenn es um Aprikosen geht. Denn auch diese gesunden organischen Verbindungen stecken in der kleinen gelben Frucht.


Die enthaltenen Mineralstoffe


Was die Mineralstoffe angeht, ist die Aprikose ein echtes Wunderwerk. Kalium, Phosphor, Kalzium, Natrium, Magnesium und Eisen stecken in der Frucht.


Das vermag die Frucht zu leisten


Der gesundheitliche Nutzen der Aprikose steht eindeutig fest. Interessant ist jedoch, dass etwa 75 Prozent der enthaltenen Wirk- und Inhaltsstoffe der Frucht noch nicht hinlänglich erforscht sind. Es ist lediglich bekannt, dass die Kombination verschiedenster Stoffe den gesunden Nutzen der Frucht ausmacht.

aprikosen.org | Impressum